Kreuzung Borstel B432

Datum: 21. Oktober 2005 
Alarmzeit: 19:58 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Sirene 
Art: Technische Hilfe  > TH  
Einsatzort: Kreuzung Borstel B432 
Fahrzeuge: MZF (96/14/01) , LF 10/6 (96/44/01) , TLF 16/25 (96/23/1) , RW 1 (96/51/1)  
Weitere Kräfte: FF Borstel , FF Nahe , FF Sülfeld , NEF , POL , RTW  


Einsatzbericht:

Im Kreuzungsbereich Borstel auf der B432 waren drei PKW zusammengestossen, durch die Wucht des Aufpralls war eines der Autos in den Graben gerutscht. Der Fahrer des PKW wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und mit hydraulischem Rettungsgerät (Schere / Spreizer) von den Itzstedter Einsatzkräften befreit. Es waren zunächst zwei eingeklemmte Personen gemeldet worden, so dass die Naher Einsatzkräfte ebenfalls alarmiert wurden und bis zur Befreiung der Person aus dem PKW als Sicherung vor Ort blieben. Die Kameraden aus Borstel stellten bei den Rettungsarbeiten den Brandschutz und leuchteten die Einsatzstelle aus.