Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 9. Januar 2016 
Alarmzeit: 12:20 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Sirene 
Art: Technische Hilfe  > TH  
Einsatzort: Itzstedt, B 432 -> Borstel 
Fahrzeuge: MZF (96/14/01) , LF 10/6 (96/44/01) , RW 1 (96/51/1)  
Weitere Kräfte: FF Nahe , FF Sülfeld , FR Sülfeld , NEF , POL , RTW  


Einsatzbericht:

Bei einem Verkehrsunfall auf der B432, Höhe der Abzweigung Oering, wurde eine Person verletzt. Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Bundesstrasse ab und prallte frontal in eine Bushaltestelle. Das aus mehreren Betonplatten bestehende Bushäuschen wurde durch den Aufprall nahezu komplett zerstört, die oberste Betonplatte fiel auf das Dach des Unfallwagens. Der Fahrer konnte sich aus dem stark beschädigten Wagen nicht selbstständig befreien, war aber glüklicherweise nicht eingeklemmt. Gemeinsam mit der Feuerwehr Nahe übernahmen wir die Erstversorgung des Fahrers, führten eine Patitenschonende Rettung mit Hilfe des Rettungsbrettes durch und übergaben ihn an den Rettungsdienst. Im Anschluss wurde die Betonplatte mit Hilfe eines Radladers vom PKW und das Fahrzeug neben die Bushaltestelle gehoben. Der Unfallbereich wurde abschliessend gesichert und an die Polizei übergeben.