GröLa Alarm – Aufbau der Amtsführungsstelle

Datum: 18. Februar 2022 um 17:00
Alarmierungsart: DME
Einsatzart: Technische Hilfe  > TH 
Einsatzort: Nahe, Mühlenstrasse
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Die Wetterdienste haben „ZEYNEP“ mit Windgeschwindigkeiten von 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft10) bis 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft12) angekündigt. Um 17:00 Uhr wurde durch die Kooperative Regionalleitstelle West in Elmshorn die Alarmierung gemäß Größerer Schadenslage (GröLa) ausgelöst. Unter der Führung des Amtswehrführers Christian Behring wurde die Feuerwache der FF Nahe als Amtsführungsstelle eingerichtet und damit beauftragt, die Einsätze im Bereich des Amtes Itzstedt zu koordinieren. Durch die Wehren des Amtes Itzstedt wurden diverse Einsätze abgearbeitet. Hierzu verweisen wir auf die Einsatzeinträge der örtlichen Wehren. Um 03:00 Uhr in der Nacht konnte die Größere Schadenslage (GröLa) zurückgenommen werden und die Feuerwehren wieder in den Regelbetrieb zurückkehren.