TH G X

Datum: 24. April 2021 um 11:43
Alarmierungsart: DME
Einsatzart: Gefahrgut  > TH G X 
Einsatzort: Wakendorf II, Naher Strasse
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: FF Götzberg , FF Henstedt-Ulzburg , FF Kaltenkirchen , FF Nahe , FF Wakendorf II , Führungsgruppe Amt Kisdorf , LZG-SE , Rufbereitschaft KFV SE , Umweltamt 


Einsatzbericht:

Aus unbekannter Ursache waren aus einem Güllebehälter eines Landwirtes ca. 16.000l Gülle ausgetreten. Da der Hof an einem erhöhten Punkt in Wakendorf 2 an der Naher Straße liegt, floß die Gülle über Grundstücke und die Straße hinweg. Dabei gelangten auch größere Mengen in die Kanalisation und von dort z.T. in die Klärteiche des Ortes. Die Einsatzkräfte dichteten an verschiedenen Stellen die Zuflüsse ab und reinigten die Straße mit Löschwasser. Zu den Klärteichen wurde über ca. 800m eine Wasserleitung gelegt und das Güllegemisch dort ebenfalls stark verwässert. Landwirte saugten das Gemisch dort ab und verteilten es auf Feldern, so dass die Klärteiche nicht weiter belastet wurden. Wir unterstützen bei den Reinigungsarbeiten, dem Abdichten an den Klärteichen und bei der Wasserförderung.